ILPH

Laserkopf mit 60W Laser und LASCON

Der ILPH ist ein direkt strahlender Laser Prozesskopf mit integriertem LASCON Pyrometer Closed Loop Prozessregler

  • 60W Laserleistung
  • kleinster Spotdurchmesser 0.2mm
  • Integriertes Infrarot Pyrometer und Prozesskamera
  • Pyrometer und Prozesskamera koaxial mit Laserstrahl
  • 24V Versorgung
  • Kommunikation über Ethernet mit LASCON Prozess Manager Software

Produktfotos

ILPH
  • Intelligent Laser Processing Head
  • Intelligent Laser Processing Head
  • Intelligent Laser Processing Head
  • Intelligent Laser Processing Head
ILPH

Lasersysteme und Laserbearbeitungsköpfe lassen sich meist nur von Spezialisten in Maschinen und Anlagen integrieren. Der Umgang mit Glasfaserkabeln ist kritisch. Der ILPH ist ein komplettes Laserbearbeitungssystem inklusive Diodenlaser (60W ) , LASCON® Prozesskontroller, Pyrometer, Kamera, optional Drahtvorschub Controller und Ringlichtquelle - alles an Bord.
Der ILPH kann direkt auf eine Maschinenachse montiert werden.
Nur 2 Leitungen benötigt der ILPH: 24V und Feldbus Ethernet (optional EtherCAT)

ILPH
  • Laserleistung bis 60W
  • Wellenlänge 978nm, andere auf Anfrage
  • Glasfaserdurchmesser: Pigtailed 100µm
  • Laser-Spotdurchmesser bis hinunter zu 100µm
  • Einfach integrierbar in Maschinen und Anlagen über Digitale und Analoge I/O`s - > LASCON
  • Einfach integrierbare Lasersicherheit
  • Busanbindung: Ethernet oder optional EtherCAT
  • Integriertes High Speed Pyrometer mit 10.000 Messungen pro Sekunde
  • Temperaturmessbereich typ. ab 120°C, optional ab 70°C
  • Integrierter Prozesskontroller für Closed Loop Control mit 10.000 Regelschritten pro Sekunde
  • Software-Packet für Prozesskontrolle: LASCON Process Controller
  • Software-Packet für Videokamera: LASCON Camera Manager
  • 256 Programmierbare Laser Prozess Scripte
  • Datenspeicherung
  • Datenexport auf Festplatte eines Produktions-Servers
  • Stromversorgung 24V , 8A max
ILPH

Der intelligente Laserbearbeitungskopf ILPH ist ein ideales Werkzeug, um das Laserlöten in Maschinen und Anlagen zu integrieren.

Sie benötigen lediglich den ILPH und wenige Kabel ( 2,3 ). Mit diesen Komponenten können Sie direkt in das Laserlöten mit Pyrometerkontrolle einsteigen. Dank der hohen Brillianz  lassen sich auch extrem kleine Laserspots bis Durchmesser 100µm realisieren.

Weitere Applikationen sind das Laser Kunststoffschweissen sowie Laserheizen und andere Laserprozesse.

Die hier vorgestellten Produkte entsprechen der Laserklasse 4. Der Laser darf nur in einer Umgebung betrieben werden, die den nationalen und internationalen Sicherheitsvorschriften entsprechen.

Aufgrund der kompakten Bauform ist die gesamte Laser technische Komponente im Prozessraum integriert. Daher lassen sich relativ einfach Laseranlagen der Kategorie 1 aufbauen.